History matters

„Die Ambivalenz des Volkes“, besprochen in der „Süddeutschen Zeitung“ am 16.9.2019

„‚Die Ambivalenz des Volkes‘ ist ein kluges und bemerkenswertes Buch über Geschichtsschreibung, das nicht nur eine Gesellschaftsgeschichte des Nationalsozialismus skizziert, sondern auch den Lebensverläufen Rechnung trägt, die von dieser Geschichte bestimmt waren.“
mehr lesen….

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.